Monitoring Matrix42 Client Management

Maßgeschneidertes Monitoring für ihr Matrix42 Asset Managment (Service Store), um sich vor Service Fehlern und teuren Systemausfällen zu schützen.

Lizenz-Metrik: Installation
Hersteller neam IT-Services GmbH

Beschreibung

Nutzen Sie das maßgeschneiderte Monitoring für ihr Matrix42 Client Management (Empirum), um sich vor Service Fehlern und teuren Systemausfällen zu schützen. Profitieren Sie durch proaktive Überwachung relevanter Prozesse und Systemmerkmale, welche frühzeitig auf ein Fehlverhalten und zukünftige Probleme hinweisen. Automatische Benachrichtigungen setzen Sie schnellstmöglich über kritische Ereignisse in Kenntnis und ermöglichen Ihnen eine hohe Verfügbarkeit der Systeme zu gewährleisten.

Über ein plattformunabhängiges Web Interface können Sie sich zudem, jederzeit einen Überblick über die Systeme verschaffen. Aufgrund einer gehosteten Anbindung des Monitorings, sparen Sie sich nicht nur den Aufwand einer eigenen, sicheren Bereitstellung des Systems, einer Benachrichtigungsinfrastruktur und typischen Systempflegeaspekten wie Patchen des Hostsystems, der Anwendung usw., sondern partizipieren auch von der standardisierten Implementierung und Einrichtung der Überwachung.

Was wird überwacht?

– Systeminformationen
– Prozesse
– Dienste
– Logs
– Datenbanken
– Mailrobot

Einmaliger Service

– Installation der Probe
– Lizenzierung
– Anbindung an den PRTG-Core-Servern
– Basis-Monitoring des Probe-Geräts
– Einrichtung Zugang zu Ihrem persönlichen WebPortal
– Basisalerting via eMail
– Anlegen einer Benutzergruppe und eines Benutzers
– Einweisung in Web Portal und App (nur Lesezugriff)
– Anlage der Monitoringstruktur
– Anlage von Sensoren
– Ausrollen von Sensorsets

Monatlicher Service

– Bereitstellung der Lösung inkl. Maintenance
– Anpassung und Erweiterung vorhandener Sensorsets
– Anpassung von Schwellwerten nach Bedarf
– Installation von Updates und Patches für Probes und Core Server
– Infomail bei pausierten Sensoren
– Ausführung eines Probealarms

Bereitstellungsprozess

Nach Ihrer Bestellung setzt sich ein technischer Consultant mit Ihnen in Verbindung und installiert gemeinsam mit Ihnen auf das von Ihnen bereitgestellte System die Probe (Kundenkomponente des Monitoring Tool PRTG). Zusätzlich erhalten Sie eine kurze Einweisung.